Stiller Has

Die nächsten Konzerte

 

Freitag, 7. August - Sedrun/GR - ROCKseDRUN www.rocksedrun.ch

 

Freitag, 14. August - Deisswil/BE - Müli Openair https://mueli-openair.ch/

 

Link zu weiteren Konzerten


Roman Nowka, Lionel Friedli, Simon Gerber & Endo Anaconda

live im Moods in Zürich am Sonntag, 12. Januar 2020

 

Dr Sidi Abdel Assar vo El Hama - https://www.youtube.com/watch?v=SUG2Owb39-k

 

Chue am Waldrand - https://www.youtube.com/watch?v=ZgGY3yZ6Z8w

 

Konzertbesprechung, weitere Infos und mehr Musik: bitte nach unten scrollen ... bis zu: Mani Matter einmal etwas anders


 

Schweizer Fernsehen SRF <Sternstunde Philosophie>, 3. Mai 2020 mit Endo Anaconda

 

Gibt es ein Leben vor dem Tod?

 

Endo Anaconda: Er sei Gott, zumindest ein siebeneinhalb Milliardstel davon. Der Sänger der Schweizer Band «Stiller Has» findet es eine grossartige Leistung, wenn Menschen ein höheres Wesen imaginieren können. Das sei wahrscheinlich auch wichtig gewesen für die Entwicklung des Menschen vom «Steppenrenner» zum Homo sapiens.

https://www.srf.ch/play/tv/sternstunde-philosophie/video/endo-anaconda-gibt-es-ein-leben-vor-dem-tod?id=d723e857-863f-4a68-ba44-7ba7cf2f313c


 

Schweizer Fernsehen SRF <Kulturplatz>, 29. April 2020 mit Endo Anaconda,

Mike Müller, Viktor Giacobbo ua

 

https://www.youtube.com/watch?v=GPGyY4wrVp0&list=PL1NXgjXDUNJnSBYklplJiu3L4Cg7P1zCl


das grosse Interview von Christoph Aebi mit Endo Anaconda, 26. April 2020

 

Wiederum sind die mehrbödigen und zum Nachdenken anregenden Texte des Albums <PFADFINDER> des begnadeten Mundartpoeten ein Zerrspiegel der heutigen Gesellschaft und bieten Gesprächsstoff für ein ausführliches Nahaufnahmen-Interview: Ein Gedankenaustausch mit Endo Anaconda über die Subversion der Wissenschaft, Finanzhektiker, Klientelpolitiker, Vampirellen, die geistige Enge der Biedermeier-Mundart-Musiker und wie die Corona-Krise den Horror der Volldigitalisierung ans Tageslicht bringt.

https://www.nahaufnahmen.ch/2020/04/26/interview-mit-endo-anaconda-2/


 

bielertagblatt202003

 


 

 Schweizer Familie 5Mrz 2020

 


 

walliser2020 

 


Bernerbaer20220

 


 

kulturtip

 


Endo Anaconda - Titelgeschichte <Das Magazin>, 29. Februar 2020

https://www.dasmagazin.ch/2020/02/28/es-ist-kein-menschenrecht-alt-zu-werden/


Radio SRF 1 - Sendung <swissmade>, 6. März 2020

https://www.srf.ch/sendungen/swissmade/stiller-has-am-ende-pfadfinder-ist-ihr-letztes-album


Der Bund, 6. März 2020 - Stiller Has verstummt - ein Nachruf auf die Band, welche die Schweiz zum Staunen brachte

https://www.derbund.ch/kultur/pop-und-jazz/stiller-has-verstummt/story/28660596


Endo Anaconda zu Gast im <Talk Täglich> von Tele Bärn, 25. Februar 2020

Nachzuhörensehen via  https://www.telebaern.tv/talktaeglich/endo-anaconda-stiller-has-136362093


Endo Anaconda zu Gast im <Focus>, Radio SRF 3, 24. Februar 2020

Nachzuhören via https://www.srf.ch/sendungen/focus/endo-anaconda-saenger-ich-haenge-am-leben


NZZ am Sonntag, 1. März 2020 - «Füdliblutt ufem Dach»: Stiller Has mit neuem Album

https://nzzas.nzz.ch/kultur/stiller-has-pfadfinder-neues-album-und-neue-band-ld.1543317


Endo Anaconda - Interview - Luzerner Zeitung / Aargauer Zeitung / Solothurner Zeitung / St.Galler Tagblatt / Basellandschaftliche Zeitung / Oltner Tagblatt / Limmattaler Zeitung, 29. Februar 2020

https://www.luzernerzeitung.ch/kultur/die-grosse-abrechnung-saenger-endo-anaconda-hofft-auf-die-rebellierende-klimajugend-ld.1199043


Endo Anaconda - Live-Talk aus der Stadtbibliothek Aarau, 1. März 2020

über sein Leben und das Buch <Die Ballade von der Typhoid Mary> von Jürg Federspiel

https://www.kanalk.ch/2020/03/02/ein-gast-ein-buch-endo-anaconda/


Berner Zeitung, 6. März 2020 - Es ist besser wenn man Frauen zuhört

https://www.bernerzeitung.ch/es-ist-besser-wenn-man-frauen-zuhoert-660899483575


Tele M1, 4. März 2020

https://www.telem1.ch/aktuell/stiller-has-mit-neuem-album-pfadfinder-auf-abschiedstournee-136462993


Endo Anaconda - Blick, 11. Februar 2020

https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/im-studio-beim-trockenen-hasen-endo-anaconda-so-nuechtern-wie-noch-nie-id15743582.html


<Ich ging als Ministrant rein ins Internat und kam als Kommunist raus.>
Endo Anaconda bei <Soundtrack Of Your Life> gemeinsam mit Janine Cathrein von Black Sea Dahu
Talk mit Dominic Dillier im Mauz Music Club Einsiedeln am 1. Februar 2020
Als Podcast zum Nachhören via https://soundcloud.com/thesoundtrackofmylife/endo-anaconda-janine-cathrein

Mani Matter einmal etwas anders ...

Roman Nowka arrangierte die Lieder von Mani Matter

für Gitarre, Bass und Schlagzeug in verschiedenen Musikstilen, zB

Boxmätsch - https://www.youtube.com/watch?v=kqLJU3PgGFg

Dällebach Kari - https://www.youtube.com/watch?v=3JaVGR5gZAk

Ds Lotti schilet - https://www.youtube.com/watch?v=tsPOPabuWMU

 

Konzertbesprechung von Samuel Mumenthaler in der <Berner Zeitung>, 10. Januar 2020

https://www.bernerzeitung.ch/kultur/pop-und-jazz/mani-matters-lieder-als-trennkost/story/12524491

 

Biel sei das Liverpool der Schweizer Musikszene, meinte kürzlich ein befreundeter Musiker. Weniger wegen des Musikstils – denn dem sind in der bilinguen Stadt am Jurasüdfuss kaum Grenzen gesetzt. Aber wegen der aktiven, vernetzten Szene und der überproportionalen Zahl von guten Musikern und Bands, die Biel hervorbringt. Man denkt an Puts Marie, Death By Chocolate, Pegasus – um nur ein paar aktuelle Namen zu nennen. Hier vermischen sich die Kulturen, auch dank der Programmierung von Clubs wie Le Singe, wo jederzeit Überraschungen möglich sind.

 

So geschehen am vergangenen Donnerstag, als es im ausverkauften Singe zu einer erstaunlichen Begegnung mit Mani Matter kam. Eigentlich ist in Sachen Matter ja längst alles gesagt und gesungen, könnte man meinen. Bis einer kommt und es ganz anders tut: Der Bieler Gitarrist Roman Nowka spielt Matters Chansons ohne Text, mit verblüffendem Effekt. Er entführt die Lieder, die Matter mit stoischem Gesang zur gezupften Nylongitarre vortrug, über die Berge und in den Himmel, übernimmt die Melodien auf seiner Stromgitarre, surft mit ihnen auf den Pazifikwellen, tanzt mit ihnen Samba in Rio und lehrt sie jazzige Grooves. Wenn Hansjakobli und Babettli ganz ohne Worte «Hehe Frou Meier» rufen und eine Wüstenblues-Gitarre zu ihrem Sprachrohr wird, stellt sich Hühnerhaut ein.

 

Assistiert von seinen Hot 3 (Simon Gerber am Bass und ein grossartiger Lionel Friedli an den Drums), verdoppelt Nowka das schielende Lotti und heftet sich an die Fersen des Buben mit Namen Fritz, der so schnell rennt, dass ihn noch nie jemand gesehen hat. Beim «Boxmätsch» schlägt die Gitarre mit gnadenloser Präzision einen Haken nach dem anderen, und am Schluss des Konzerts hängt mit «Dällebach Kari» der schwere Blues der vereinsamten Wohlstandsgesellschaft im Raum. Matter ohne Worte: Das geht. Unglaublich, was für einen Wiedererkennungswert seine Melodien haben, und erstaunlich, was Nowka aus ihnen macht.

 

Ganz ohne Worte verläuft der Abend aber nicht. Nowka hat Endo Anaconda eingeladen, der auch Bieler Wurzeln hat, wie er dem Publikum erzählt. Seine Aufgabe ist es nicht, zur Musik von Nowkas Hot 3 zu singen. Stattdessen rezitiert er Matters Texte ganz ohne Musik. Der Wortwitz Matters und seine minutiös durchkomponierten Geschichten erhalten in Endos rauchiger Neuinterpretation, die sich weder an Matters Metrik noch an die Melodien hält, eine neue Dimension.

 

Oft rezitiert Endo einen Text, und die Band spielt dann separat ihre Instrumentalversion, doch in ein Schema pressen lassen sich weder der alte Hase noch die jungen Musiker. Die wortlose Interpretation des grössten Mundarttexters würde für sich allein wohl besser funktionieren als die musiklose Rezitation eines unterschätzten Komponisten. Die Kombination beider Formen aber ist eine echte Bereicherung. Mehr davon, bitte.

 

2) 20181208_Songbird_0206 StillerHas.jpg

Foto Johannes Frigg, Songbird Festival Davos, 8. Dezember 2018


Gewinner

Salzburger Stier  1995
Deutscher Kleinkunstpreis  1995
Berner Musikpreis  2015
Schweizer Musikpreis  2017

La Grande Bellezza Lifetime Award 2019

12 Studio- & 3 Konzert-Alben, über 250’000 verkaufte Tonträger

über 1700 Konzerte

 

 

© Stiller Has 2017  | Impressum